Schließen

Wusstest du, dass dein
Internet Browser veraltet ist?
Es kann sein, dass dir deshalb unsere Website nicht korrekt angezeigt wird.

Wähle einen Browser

ZURÜCK
DREHE DEIN GERÄT, UM ZU SPIELEN

Datenschutzerklärung

12.07.2016

Bitte beachten Sie, dass wir das in Ziffer 1. a. und Ziffer 1. b. verlinkte Dokument, in dem die Datenschutzpraktiken unserer verbundenen Unternehmen in den USA beschrieben werden, mit Wirkung zum 12.07.2016 geändert haben.

Vorbemerkung

Der Schutz personenbezogener Daten ist ein wichtiges Anliegen der VIMN Germany GmbH, Stralauer Allee 6, 10245 Berlin (nachfolgend als „VIMN“ bezeichnet). Deshalb werden die Angebote von VIMN in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit betrieben, insbesondere mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Im Folgenden wird erläutert, welche Informationen gesammelt werden, was mit Ihren Daten geschieht, wie diese erhoben, verarbeitet und genutzt werden und inwiefern Sie die Verwendung der Daten beeinflussen können.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

a. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person, z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Alter, Geschlecht oder Interessengebiete.

In der Regel können Sie dieses Angebot nutzen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen. Soweit dennoch personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, werden Sie an entsprechender Stelle darauf hingewiesen und im Allgemeinen aufgefordert, Ihre ausdrückliche Einwilligung (z.B. durch das Setzen eines entsprechenden Häkchens) zu einer Speicherung sowie zu einer Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten - wie nachfolgend näher dargelegt - zu erklären. In einem solchen Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nur für den konkreten Zweck und unter Beachtung des Prinzips der Datensparsamkeit erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wenn Sie beispielsweise an einem im Rahmen dieses Angebots veranstalteten Gewinnspiel teilnehmen, werden Sie in der Regel gebeten, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, damit wir Sie im Falle eines Gewinnes informieren können sowie um sicherzugehen, dass jeder Teilnehmer nur einmal an dem Gewinnspiel teilnimmt. Bei einigen Gewinnspielen können im Einzelfall weitere Informationen erforderlich sein (z.B. Altersangabe). In diesen Fällen werden Sie unmittelbar bei dem Gewinnspiel über die erforderlichen Daten informiert. Die für ein Gewinnspiel angegebenen Daten werden stets nur für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.

Ferner bieten wir Ihnen ggf. an verschiedenen Stellen in diesem Angebot die Möglichkeit an, sich z.B. über Neuigkeiten oder weitere interessante Angebote von uns informieren zu lassen. Sollten Sie sich beispielsweise in den Verteiler einer unserer Newsletter eingetragen haben, so erhalten Sie an Ihre E-Mail-Adresse regelmäßig den gewünschten Newsletter. Wenn Sie am Erhalt bestimmter Informationen kein Interesse mehr haben sollten oder die Informationen über einen bestimmten Weg nicht mehr erhalten wollen, so können Sie uns dies per E-Mail an die Adresse datenschutz@mtv.de mitteilen.

Sämtliche von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden nur von VIMN als verantwortliche Stelle erhoben, verarbeitet und genutzt. VIMN wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, insbesondere nicht an andere Unternehmen oder andere Organisationen, übermitteln, es sei denn Sie erteilen hierzu eine ausdrückliche Einwilligung oder VIMN ist zur Weitergabe dieser Daten gesetzlich verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung. Ferner kann es in Einzelfällen, in denen wir Sie jedoch gesondert darauf hinweisen, dazu kommen, dass personenbezogene Daten an unsere verbundenen Unternehmen in die USA übertragen und dort verarbeitet werden. Bitte klicken Sie hier für detaillierte Informationen über die Datenschutzpraktiken unserer verbundenen Unternehmen und beachten Sie, dass wir darüber hinaus zusätzliche Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten treffen können. Sofern VIMN Dritte im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten beauftragt, findet auch dies ausschließlich unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz statt.

b. Nutzungsdaten

Bei Nutzungsdaten handelt es sich um Daten, die bei dem Aufruf des Angebotes erhoben werden können.

VIMN speichert beim Besuch des Angebots kurzfristig Ihre Nutzungsdaten. Dazu gehören: Der Name Ihres Internet-Service-Providers, die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Adresse der Internetseite, von der aus Sie dieses Angebot besuchen, sowie Datum und Dauer Ihrer Nutzung des Angebotes. Die Speicherung erfolgt zur Ermittlung von Störungen oder Missbrauch unseres Online-Angebots und unserer Telekommunikationsdienste/-anlagen, soweit sie zum Aufbau weiterer Verbindungen und/oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Eine Auswertung Ihrer Nutzungsdaten zur Erstellung personenbezogener Nutzungsprofile findet nicht statt, sofern Sie einer solchen Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Im Falle von Störungen oder eines Missbrauchs behalten wir uns eine Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden vor. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer so erhobenen Nutzungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Sofern Sie sich ausdrücklich registrieren, kann eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Nutzungsdaten für Abrechnungszwecke erforderlich sein. Ist das der Fall, werden sie längstens bis zu sechs Monate nach Versendung der Rechnung gespeichert, darüber hinaus nur, wenn und solange der Nutzer Einwendungen gegen die Rechnung erhebt oder die Rechnung trotz Zahlungsaufforderung nicht bezahlt. Werden die Daten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen (auch mit Dritten) benötigt, sperren wir die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.

Sämtliche Nutzungsdaten werden nur von VIMN als verantwortliche Stelle erhoben, verarbeitet und genutzt. VIMN wird Ihre Nutzungsdaten nicht an Dritte, insbesondere nicht an andere Unternehmen oder andere Organisationen, übermitteln, es sei denn Sie erteilen VIMN hierzu eine ausdrückliche Einwilligung oder VIMN ist zur Herausgabe dieser Daten gesetzlich verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung. Ferner kann es in Einzelfällen, in denen wir Sie jedoch gesondert darauf hinweisen, dazu kommen, dass Nutzungsdaten an unsere verbundenen Unternehmen in die USA übertragen und dort verarbeitet werden. Bitte klicken Sie hier für detaillierte Informationen über die Datenschutzpraktiken unserer verbundenen Unternehmen und beachten Sie, dass wir darüber hinaus zusätzliche Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten treffen können. Sofern VIMN Dritte im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten beauftragt, findet auch dies ausschließlich unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz statt.

2. Widerspruch

Bitte wenden Sie sich per E-Mail an datenschutz@mtv.de, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen möchten. In diesem Fall wird VIMN sämtliche diesbezüglich gespeicherten Daten von Ihnen unverzüglich löschen, sofern es unter Beachtung des Vertragszweckes möglich ist und sofern keine zwingenden gesetzlichen Gründe einer Löschung entgegenstehen. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus technischen oder organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerspruch und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

3. Cookies

VIMN weist darauf hin, dass bei Nutzung dieses Angebots so genannte Cookies auf Ihr Endgerät geladen werden können. Dies dient vor allem dazu, die Nutzung angenehmer und individueller zu gestalten. Cookies sind Dateien, die Sie als einen bestimmten Nutzer identifizieren und Ihre persönlichen Präferenzen bei der Nutzung des Angebots, aber auch technische Informationen, speichern können. Dies hat für Sie vor allem den Vorteil, dass Sie die in den Cookies enthaltenen Informationen nicht bei jedem Besuch des Angebots erneut einzugeben brauchen.

Sie können die Benutzung von Cookies in den Einstellungen Ihres Geräts auch ganz abschalten. VIMN weist aber darauf hin, dass einige Bereiche des Angebots möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Ihr Gerät so eingestellt ist, dass die Annahme von Cookies oder ähnlicher Mechanismen verweigert werden. Die mittels Cookies gewonnen Informationen werden nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung Ihrer Person ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme der Angebote erforderlich ist.

Soweit das Angebot Werbung enthält, wird darauf hingewiesen, dass das Angebot auch Adserver von Dritten zur Auslieferung von Werbung, die Sie im Angebot sehen, nutzt, z.B. von DoubleClick/Google oder der Nugg.ad AG. Dabei werden ebenfalls Cookies eingesetzt, um Werbung für Produkte und Dienstleistungen auf Sie zuzuschneiden. Für eine Übersicht der Unternehmen, die Cookies für Werbeanzeigen auf diesem Angebot setzen, rufen Sie bitte Seite „Nutzungsbasierte Online-Werbung“ in diesem Angebot auf, sofern Sie dieses Angebot von Deutschland aus abrufen.

4. Webseitenanalyse

a. Google Analytics

Dieses Angebot benutzt den Webanalysedienst „Google Analytics“. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Angebots durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Angebots werden an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt (IP-Anonymisierung). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung des Angebots auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten für die Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbunden Dienstleistungen zu erbringen. Auch überträgt Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können (s. hierzu auch vorgenannten Punkt „Cookies“).

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Angebots bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

In diesem Angebot sind im Zusammenhang mit Google Analytics die folgenden Werbefunktionen aktiviert: „Remarketing mit Google Analytics“ und „Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen“. Durch diese Aktivierung werden über ein Google-Cookie für Anzeigenvorgaben weitere Daten zu Zugriffen erfasst, welche über die Standardimplementierung von Google Analytics hinausgehen.

Mit dem Analysewerkzeug „Remarketing mit Google Analytics“ lassen sich Nutzer in verschiedene Segmente unterteilen - je nachdem, welche Aktionen der jeweilige Nutzer innerhalb unseres Angebots ausgeführt hat. Dann können wir Nutzer über Remarketing erneut ansprechen. Dabei können wir Anzeigeninhalte schalten, die speziell auf die Interessen abgestimmt sind, welche diese Nutzer bei vorherigen Sitzungen erkennen ließen (interessenbasierte Werbeauslieferung). Bewegt sich der Nutzer außerhalb unseres eigentlichen inhaltlichen Angebots auf Angeboten, die (auch) Werbeformate des Google Display Netzwerkes ausliefern, so können wir diesem Nutzer nun passend zu den in Google Analytics aufgelaufenen Daten und somit seinen Interessen entsprechenden Werbeinhalte auf dem Bildschirm seines Endgerätes (Display) anzeigen. Soweit wir mit Google Adwords Anzeigen auf Webseiten Dritter und Dritte entsprechend Anzeigen auf unserer Webseite geschaltet haben, sind wir mit diesen Dritten Bestandteil des Google-(Ad-Word)-Display-Netzwerkes und verknüpfen Analytics und Adwords. Das Anlegen und Verwalten von Interessenprofilen erfolgt innerhalb von Google Analytics in Form von Listen. Die Einstellung, welche Kampagnen auf welche Interessensprofile (Liste) ausgeliefert werden sollen wird durch uns weiterhin in Google AdWords gesteuert.
Drittanbieter, einschließlich Google, schalten unsere Anzeigen auf Angeboten allgemein wie folgt: Anzeigen werden in unterschiedlichen Formaten (Text, Bild, Video) auf Webseiten und in Apps, deren Inhaber eine Partnerschaft z.B. mit Google eingegangen sind, geschaltet.

Mit dem Analysewerkzeug „Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen“ erfasst Analytics Daten zu den demografischen Merkmalen (Alter, Geschlecht) und den Interessen (Affinitätskategorien, Segmente mit kaufbereiten Zielgruppen, weitere Kategorien) der Nutzer. Die Berichte geben uns Aufschluss über die Zahl der Besucher innerhalb eines Zeitraums, wer die Nutzer sind und wie sich ihr Verhalten je nach Attribut (z.B. männlich im Vergleich zu weiblich) ändert. Mithilfe dieser Analyse können wir Werbestrategien für Kampagnen in unserem Angebot optimieren.

Wenn Sie die Google Analytics Werbefunktionen deaktivieren wollen, folgen Sie bitte diesem Link zu den Anzeigeneinstellungen von Google: http://www.google.com/privacy_ads.html

b. Adobe Analytics

Dieses Angebot benutzt zu Marketing- und Optimierungszwecken die Software „Adobe Analytics“ der Firma Adobe Systems. Dabei werden Daten zum Nutzungsverhalten – u.a. Herkunft und Seitenaufrufe – gespeichert. Weiterhin können auch Daten wie z.B. Geschlecht, Geburtsjahr oder Postleitzahl in anonymisierter Form gesammelt werden, ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person möglich sind. Eine Zusammenführung der Daten mit Ihren personenbezogenen Daten (Name, Adresse oder Versicherungsnummer) ist nicht möglich. Darüber hinaus wird Ihre IP Adresse von Adobe Systems nicht verarbeitet, sondern nur in verkürzter Form gespeichert. Die erhobenen Informationen werden von Adobe Systems innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Durch die Nutzung dieses Angebots erklären Sie sich mit der Sammlung und Speicherung der über Sie erhobenen Daten durch Adobe Systems in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Falls Sie der Sammlung und Speicherung dieser Daten durch Adobe Systems nicht zustimmen möchten, widersprechen Sie bitte. Informationen zum Datenschutz und wie Sie widersprechen sowie die Datenschutzerklärung finden Sie unter:http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html

c. adjust

Dieses Angebot benutzt u.a. auch die Analysetechnologie adjust GmbH („adjust“). adjust nutzt für die Analyse dabei IP- und Mac-Adressen der User, die allerdings ausschließlich anonymisiert genutzt werden. Ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist hierdurch nicht möglich. Die durch den Einsatz erfassten Informationen werden lediglich dazu verwendet, die Funktion und Nutzung des Angebots zu analysieren, indem anonymisierte Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten usw. erstellt werden. Die Analysen werden ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung sowie der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung des Angebots verwendet. Durch die Nutzung dieses Angebots zu Analysezwecken erklären Sie sich mit der Bearbeitung der hierdurch anonymisiert erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Mail an optout@adjust.io widersprochen werden.

Weitere Informationen: http://www.adjust.com/

d. INFOnline für Webseiten und Applikationen

Unsere Angebote nutzen das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH ( https://www.infonline.de ) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite oder Applikation und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für Webseiten und Applikationen, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu ) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de ) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de ), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

i. Datenverarbeitung
Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

ii. Anonymisierung der IP-Adresse
Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

iii. Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen
Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

iv. Identifikationsnummer des Gerätes
Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

v. Anmeldekennung
Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden.

vi. Löschung
Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.

vii. Widerspruch
Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ioam.de

e. Nielsen

Nielsen, als beauftragtes Marktforschungsunternehmen, setzt zum Zweck der Webanalyse in diesem Angebot Cookies ein. Die Webanalyse dient dazu, statistische Analysen über die Nutzung dieser Webseite und deren Angebot zu erstellen. Diese Informationen dienen dazu unsere Angebote und die damit verbundenen Services im Hinblick auf Effektivität und Effizienz zu verstehen und zu verbessern. Im Rahmen der Webanalyse und dem damit verbundenen Cookie werden nur anonyme Nutzerinformationen erfasst. Sie können dem Setzen des Cookies durch Nielsen als beauftragtes Marktforschungsunternehmen jederzeit widersprechen unter folgendem Link: http://www.nielsen-online.com/corp.jsp?section=legscsde&nav=2

f. Optimizely

Dieses Angebot benutzt Optimizely, einen Webanalysedienst der Optimizely, Inc. ("Optimizely"). Optimizely verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Angebotes durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert. Hierbei wird Ihre IP-Adresse von Optimizely jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt (IP-Anonymisierung). Optimizely benutzt die Informationen im Auftrag des Betreibers dieses Angebotes, um Ihre Nutzung des Angebotes auszuwerten und um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Optimizely von Ihrem Gerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Optimizely zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Angebotes vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus das Optimizely-Tracking jederzeit deaktivieren (und somit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Angebotes bezogenen Daten - inkl. Ihrer IP-Adresse - an Optimizely sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Optimizely verhindern), indem Sie der Anleitung auf http://www.optimizely.com/opt_out folgen.

5. Datenschutz im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken

Auf diesem Angebot finden sie unter Umständen Hinweise auf sog. „soziale Netzwerke“, wie bspw. das Social-Media-Portal „Facebook.com“, welches von der Facebook Inc. mit Sitz in Menlo Park, USA, betrieben wird, oder „Twitter.com“, das von der Twitter Inc., mit Sitz in San Francisco, USA, betrieben wird, oder „Google+“, das von der Google Inc. mit Sitz in Mountain View, USA betrieben wird. Die Hinweise auf solche sozialen Netzwerke bzw. Angebote solcher (z.B. „Facebook Connect“ oder soziale Plug-ins von Facebook) sind durch entsprechende Kennzeichnung erkennbar (z.B. Logo von Facebook, Twitter oder Google+).

Sofern sie ein soziales Plug-in auf unserem Angebot aktivieren, wird über Ihr Gerät eine direkte Verbindung mit den technischen Systemen des jeweiligen Anbieters (z.B. Facebook, Twitter oder Google+) aufgebaut, so dass der im sozialen Plug-in angezeigte Inhalt direkt vom jeweiligen Anbieter an Ihr Gerät übermittelt und von diesem in das Angebot eingebunden wird. Darüber hinaus wird über das soziale Plug-in an den jeweiligen Anbieter die Information übermittelt, dass über Ihr Gerät der entsprechende Teil unseres Angebotes aufgerufen wurde. Wenn Sie am selben Endgerät zeitgleich auch beim Anbieter (z.B. Facebook) eingeloggt sind, kann dieser Anbieter den Aufruf unseres Angebots Ihrem Account des Social Media Portals zuordnen und mit diesem verknüpfen, wobei sich dies nicht nur auf den reinen Aufruf beschränkt. Sollten Sie das soziale Plug-in aktiv nutzen, also zum Beispiel den „gefällt mir“-Button klicken, einen Kommentar hinterlassen, einen „Tweet“ schicken oder „+1“ geben, wird dies ebenfalls über das soziale Plug-in an den jeweiligen Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

Sofern wir Ihnen in unserem Angebot die Möglichkeit der Registrierung über die Funktion „Facebook Connect“, „Twitter Connect“ oder „Google+ Sign In“ anbieten und Sie diese Funktion(en) in Anspruch nehmen möchten, weisen wir darauf hin, dass Facebook bzw. Twitter oder Google Daten an uns übermittelt, wobei allerdings Ihre vorherige Einwilligung eingeholt wird. Mit diesen übermittelten Daten wird dann gegebenenfalls ein neues Benutzerkonto über unser Angebot erstellt. Eine Verknüpfung findet für den Zeitraum statt, in welchem Sie das Angebot nutzen.

Wenn Sie in die vorbeschriebenen Übermittlung von Daten an den entsprechenden Anbieter (z.B. Facebook, Twitter oder Google) im Rahmen der Nutzung unserer Angebote nicht einwilligen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unseres Angebots bei dem jeweiligen Account aus bzw. bei entsprechender Anfrage nicht in Ihren Account ein. Weitere Details zum Umfang und Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung durch den Anbieter entnehmen Sie bitte den entsprechenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweisen (z.B. auf http://www.facebook.com/ sowie http://www.twitter.com/ und http://plus.google.com/). Gleiches gilt auch für Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

6. Informationen zu nutzungsbasierter Online-Werbung

Dieses Angebot wird in Deutschland von unserer Vermarktungseinheit Viacom International Media Networks Advertising and Brand Solutions vermarktet. Unsere Vermarktungseinheit nutzt dazu auch sogenannte „nutzungsbasierte Online-Werbung“. Wenn Sie mehr über diese Art der Werbung erfahren möchten, rufen Sie bitte die Seite „Nutzungsbasierte Online-Werbung“ in diesem Angebot auf.

In Österreich wird dieses Angebot vom Werbevermarkter Goldbach Audience Austria GmbH vermarktet. Unter folgendem Link erfahren Sie mehr, welche Daten Goldbach Audience Austria GmbH im Zusammenhang mit der Auslieferung von Werbung nutzt, wie diese Daten aufbewahrt werden und wie Sie die Nutzung der Daten unterbinden können: http://www.goldbachaudience.com/de-at/footer/datenschutz

In der Schweiz wird dieses Angebot vom Werbevermarkter Goldbach Audience (Switzerland) AG vermarktet. Unter folgendem Link erfahren Sie mehr, wie die Goldbach Audience (Switzerland) AG mit den Daten, die sie in Zusammenhang mit ihren Produktangeboten und Dienstleistungen sammelt umgeht und wie diese aufbewahrt und genutzt werden: http://www.goldbachaudience.com/de-ch/footer/datenschutz

Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, können Sie auf folgendem Link widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren („Opt-Out“): http://www.youronlinechoices.com/ch-de/praferenzmanagement

7. Berichtigung, Aktualisierung und Löschung

Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit ändern oder löschen. Ungeachtet dessen, haben Sie jederzeit das Recht, von VIMN die Löschung von sämtlichen über Sie erhobenen personenbezogenen Daten zu verlangen, die bei VIMN gespeichert sind. Sie können die Änderung, Berichtung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch E-Mail oder Brief an folgende Kontaktdaten verlangen:

E-Mail:
datenschutz@mtv.de

Brief:
VIMN Germany GmbH
Datenschutzbeauftragter
Stralauer Allee 6
10245 Berlin

Für die richtige Zuordnung muss Ihre Anfrage Ihren Namen und Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Anschrift enthalten. Zur Beschleunigung des Vorgangs bitten wir Sie uns mitzuteilen, welches unserer Angebote Sie nutzen oder genutzt haben.

Diese Ziffer gilt nicht für diejenigen personenbezogenen Daten, die, soweit vorliegend, für die Durchführung des Vertragsverhältnisses mit VIMN, insbesondere – soweit gegeben – zu Abrechnungszwecken, erforderlich sind.

8. Dauer der Speicherung und Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten

VIMN wird Ihre Daten nicht länger speichern, als dies für die in diesen Datenschutzbestimmungen genannten Zwecke erforderlich ist. Auf Verlangen erteilt VIMN Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Nutzung und Verarbeitung. Hierzu können Sie VIMN auch per E-Mail über die Adresse datenschutz@mtv.de oder postalisch über die Adresse VIMN Germany GmbH, Datenschutzbeauftragter, Stralauer Allee 6, 10245 Berlin kontaktieren.

9. Sonstige Informationen

Die Inanspruchnahme des Angebots unterliegt den Nutzungsbedingungen von VIMN, die ebenfalls in diesem Angebot abrufbar sind. Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung können sie VIMN unter folgenden Adresse kontaktieren: datenschutz@mtv.de oder VIMN Germany GmbH, Datenschutzbeauftragter, Stralauer Allee 6, 10245 Berlin.

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung

VIMN behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern. Soweit Sie im Hinblick auf diese Datenschutzerklärung im Rahmen der Registrierung Ihre Einwilligung erteilt haben, verpflichtet sich VIMN, Sie über die Abänderung dieser Datenschutzbestimmungen an geeigneter Stelle zu informieren.

VIMN wird die von Ihnen erlangten persönlichen Informationen in keiner anderen Weise als oben dargelegt nutzen, ohne Sie zuvor darüber informiert zu haben und ohne dazu Ihre Einwilligung eingeholt zu haben, sofern diese erforderlich sein sollte.

Weitere Informationen oder Orientierungshilfen zu Datenschutzbestimmungen erhalten Sie auf der Webseite der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) oder Datenschutzinstitutionen aus Deutschland und aller Welt: http://www.datenschutz.de

11. Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt im § 4g vor, dass jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e zur Verfügung zu stellen sind. Sofern Sie darüber hinausgehende Fragen, Anträge oder Beschwerden hinsichtlich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für Datenschutz wenden: VIMN Germany GmbH, Datenschutzbeauftragter, Stralauer Allee 6, 10245 Berlin, oder via E-Mail an: datenschutz@mtv.de

a. Verantwortliche Stelle

VIMN Germany GmbH

Geschäftsführung: Willem Schelling, Dr. Mark Specht, Raffaele Annecchino
Stellvertretende Geschäftsführung: Till Weidemüller

Stralauer Allee 6
10245 Berlin

b. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

VIMN und seine verbunden Unternehmen betreiben als private Rundfunkveranstalter verschiedene u.a. durch Werbung finanzierte Fernsehsender und Pay-TV-Sender sowie senderbegleitende Angebote und weitere Medienaktivitäten. Hierdurch werden den Zuschauern und Nutzern der Angebote vordergründig Informationen aus dem Bereich Musik und Entertainment sowie beispielsweise die Teilnahme an Gewinnspielen angeboten. Im Rahmen der Erfüllung dieser Aufgaben erhebt, verarbeitet und nutzt VIMN im jeweils erforderlichen und gesetzlichen Umfang personenbezogene Daten insbesondere zu folgenden Zwecken: Begründung, Durchführung und Beendigung von Vertragsverhältnissen, Personalverwaltung inkl. Lohn- und Gehaltsabrechnung, Bewerberauswahlverfahren, Zugangskontrollsystem, Erfüllung sozialversicherungsrechtlicher und sonstiger gesetzlicher Verpflichtungen, Telefonverzeichnis zwecks interner und externer Kommunikation, Kunden-, Lieferanten- und Dienstleisterverwaltung inkl. Rechnungswesen, Marketingmaßnahmen, Werbezwecke, Marktforschung, Gewinnspieldurchführung.

Darüber hinaus erhebt, verarbeitet und nutzt VIMN personenbezogene Daten nur für Zwecke, für die eine ausdrückliche gesetzliche Erlaubnis besteht oder für die der Betroffene eine gesonderte Einwilligung erteilt hat.

c. Betroffene Personengruppen

Mitarbeiter, Bewerber, Geschäftspartner, Interessenten, Kunden, Dienstleister, Lieferanten, Behörden, Webseitenbesucher und App-Nutzer

d. Daten oder Datenkategorien

Adress- bzw. Kontaktdaten, Geburtsdatum, Vertragsdaten, Leistungsdaten, Zahlungsdaten, Personaldaten (Bewerbungsunterlagen, Staatsangehörigkeit, Lohn- und Gehaltsdaten, Renten- und Sozialversicherungsdaten, Krankenversicherungsdaten, Bankverbindung, Ein- und Austritt in das Beschäftigungsverhältnis, Mitarbeiterstatus, Qualifikationen, Zeugnisse, Abmahnungen, Notfallkontakte), sofern diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind.

e. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Behörden), externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen die an der Erfüllung der Unter Nr. 11 b) genannten Zwecke beteiligt sind.

f. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall der unter Nr. 11 b) beschriebenen Zweckbindung gelöscht.

g. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen bei Vorliegen einer besonderen Rechtsgrundlage sind möglich.

h. Datensicherheit

VIMN setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zur Verfügung gestellte Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung laufend verbessert.